Jobs

Meister (m/w/d) für die Orthopädie-Schuhtechnik (HBS, WR, SZ)

Sie haben eine abgeschlossene Meisterausbildung als Orthopädie-Schuhmacher (m/w/d) und gehen offen auf Menschen zu? Auch wenn es stressig wird bewahren Sie einen kühlen Kopf und sind ein positiv denkender Mensch? Besitzen Sie gute PC-Kenntnisse und einen Führerschein?

Sie sind überwiegend im Außendienst direkt beim Kunden vor Ort tätig. Sie betreuen unsere Verordner und Vermittler (Kliniken, Ärzte, stationäre Einrichtungen) und bauen die vertrieblichen Kontakte aus. Unsere Patienten versorgen Sie mit hoher Beratungskompetenz mit allen Produkten und Dienstleistungen der Orthopädie-Schuhtechnik, z.B. in orthopädischen Schuh-Sprechstunden von Arztpraxen. Sie verantworten die termingerechte und kundenzufriedene Auftragsfertigung vom Maß nehmen bis hin zur Auslieferung. In auftragsstarken Zeiten unterstützen Sie die Fertigung von orthopädischen Einlagen und Schuhzurichtungen. Kenntnisse der Qualitätsprüfung und –sicherung bringen Sie mit. Modernste Scan- und Frästechnik unterstützt Sie dabei. Sie übernehmen stellvertretend die Einsatzplanung der Mitarbeiter an den verschiedenen Standorten.

Zur detailierten Stellenbeschreibung

Vorheriger Nächster

Datenschutzerklärung der STEINKE Orthopädie-Center GmbH zu Bewerbungen

Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns bewerben möchten. Da wir großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten von Bewerbern legen, erklären wir im Folgenden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten speziell im Rahmen einer Bewerbung verarbeiten. Für allgemeine Informationen zum Datenschutz klicken Sie bitte auf den folgenden Link: Datenschutz

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f DSGVO, das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten Daten, die mit Ihrer Bewerbung in Zusammenhang stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.

Im Übrigen können wir von Ihnen öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen verarbeiten, wie beispielsweise ein Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wie dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Dabei werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist.