Skip to the content
Menu Online Terminanfrage

Terminwunsch

Ort

Thema

Hand in Hand

Im Mittelpunkt steht die übergreifende Zusammenarbeit zwischen Ihrem Arzt, Physiotherapeuten und Sanitätshaus. Die Festlegung auf gemeinsame Qualitätskriterien und ein einheitliches Behandlungskonzept sind der Kern des Netzwerkes. Nur so ist eine Therapie effizient und erfolgreich zu gestalten:

 

von Ärzten, die auf Erkrankungen des Lymphsystems spezialisiert sind

von engagierten Lymphtherapeuten

von Sanitätsfachgeschäften, die sich mit der Kompressionsstrumpfversorgung auskennen.

Sichere Diagnostik durch kompetente Befundung

 

Am Anfang der Behandlung steht die ärztliche Untersuchung.
Nach einer gründlichen Anamnese und Befundung erfolgt die Einleitung einer leitliniengerechten Therapie.

Manuelle Lymphdrainage, Bandagierung, Anleitung zur aktiven Entstauungsgymnastik und Kompressionsstrumpfversorgung erfolgen angepasst an das jeweilige Therapiestadium.

Regelmäßige Verlaufskontrollen schließen sich an.

 

Lymphtherapeuten helfen weiter

 

 

Die 4 Säulen der KPE

(Komplexe Physikalische Entstauungstherapie)


Begleitende Beratung

Spezielle Hautpflegeprodukte und Tipps für Verhaltensmaßnahmen im Alltag unterstützen die Behandlung.

Manuelle Lymphdrainage

Eine spezielle Grifftechnik zur Entstauung des Gewebes und zur Steigerung der Transportkapazität.

Kompression

Nach der Behandlung wird der Patient bandagiert, um das Ergebnis der Lymphdrainage zu sichern und weiterhin zu verbessern.

Spezielle Gymnastik

Durch Gymnastik mit der Kompression wird die Wirkung der Lymphdrainage zusätzlich erheblich verbessert..

 

Dauerhafte Therapie

 

Im Sanitätshaus erfolgt die Erhaltungsphase, welche den Entstauungserfolg sichern soll.

geben umfassende Beratung
messen Strümpfe korrekt an
geben Hinweise für praktische An- und Ausziehhilfen
probieren mit Ihnen das An- und Ausziehen
informieren über die Pflege der Kompressionsstrümpfe

Die Herstellung erfolgt individuell in der Flachstricktechnik. Die Zusammenarbeit erfolgt mit allen renommierten Herstellern.

 

Ärzte & Therapeuten

 


Ärzte

Dipl.-Med. Vera Heinemann
Dr. med. Karsten Fritz
FA Gynäkologie und Geburtshilfe
Johannesbrunnen 17, 38820 Halberstadt
Telefon: 03941/24389

Praxen mit Lymphtherapeuten

Physiotherapie Wadewitz
Woort 5, 38820 Halberstadt
Telefon: 03941/26173

Physiotherapie Praeventi
Wehrstedter Straße 48 a, 38820 Halberstadt
Telefon: 03941/6218000

Physiotherapie Schulz
Heidebreite 28, 38855 Wernigerode
Telefon: 03943/633643.

Kompression

Steinke Orthopädie-Center GmbH
Voigtei 34-35, 38820 Halberstadt
Schmatzfelder Str. 2, 38855 Wernigerode

Telefon: 03941/584-0
E-Mail: zd-vertrieb@steinke-gsc.de

 

Netzwerkarbeit

 

Das Lymphnetz Harz wurde im April 2018 in Halberstadt als 1. Netzwerk dieser Art im Harz gegründet.


Themen und Inhalte

für einen schnelleren und fehlerarmen Informationsfluss wurden einheitliche Arbeitshilfen und Formulare (z.B. Anamnesebogen) für alle Netzwerkmitglieder erarbeitet

für die Arbeit nach neuesten Erkenntnissen werden regelmäßige fachspezifische Weiterbildungen (Lymphtaping, Übungen in der Neurologie) organisiert

um neue Betroffene schnell mit Informationen zu helfen wurden Patienteninformationsblätter zu den Themen "Kompressionsstrümpfe" und "Lymphödem" veröffentlicht

Privatsphäre-Einstellungen

Um Ihnen den Besuch auf unserer Website möglichst angenehm zu machen, verwenden wir u.a. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie ermöglichen es z.B., Inhalte und Werbeanzeigen an Ihre persönlichen Interessen anzupassen (sowohl auf unserer als auch auf externen Seiten). Außerdem können wir mithilfe von Cookies und Tracking besser verstehen, wie unsere Seite genutzt wird. Erfahren Sie mehr und personalisieren Sie Ihre Einstellungen, indem Sie auf "Mehr Informationen" klicken. Beachten Sie für weitergehende Informationen auch unsere Datenschutzhinweise.